logo

Category : S1 News

21 Mrz 2020

1. Virtueller S1-Theorie-Abend

Der Himmel in Oberösterreich am 12. März 2020

Wir hatten für Freitag einen Theorieabend für unserer Sportgruppe 1, kurz S1, geplant, wobei uns leider der Corona-Virus einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Um trotzdem den Kontakt zu den Kameraden zu haben und sich in dieser „Pausenzeit“ mit der Fliegerei beschäftigen zu können, wurde kurzerhand ein virtuelles Treffen organisiert, das auf positive Resonanz gestoßen ist.
Unser Theoriethema war „sicherer Windenstart„. Das Thema passt sehr gut zu Saisonbeginn, weil es natürlich die häufigste Startart auf LOLO und sehr sicher ist, jedoch aber Konzentration und Disziplin erfordert. Gerade zu Beginn der Saison ist eine intensive Beschäftigung in Theorie und Praxis sehr sinnvoll, damit das Vertrauen gestärkt wird und dem Piloten die notwendige Sicherheit für die Durchführung des Windenstarts gibt.

Das kann sich natürlich jeder in der aktuellen Situation alleine zuhause durchsehen, aber noch besser ist es, wenn wir uns stattdessen virtuell treffen. Da kommt man wieder mal etwas „zusammen“, hat Kontakt mit den anderen Fliegerkameraden und verkürzt so die Zeit bis zum Start des nächsten Flugbetriebes.

Bis bald,

Stefan Burger

08 Mrz 2020

Erfolgreicher Start S1

Rechtzeitig zu Saisonbeginn fand der erste Infoabend zur vereinsinternen Sportgruppe 1, kurz S1, statt. Der Sinn und das Ziel der S1 ist es, sich gemeinsam intensiv mit dem Segelflug zu beschäftigen. Sie ist einerseits für Einsteiger nach Scheinerhalt und auch für etwas erfahrenere Kollegen geeignet, um in Richtung Streckensegelflug und Silber-C zu kommen.

So wird es in der im 2-wöchigen Rhythmus jeweils freitags einen Theorieabend und am folgenden Sonntag einen gemeinsamen Flugtag geben. Damit sich die persönlichen Ziele bestmöglich umsetzen und erreichen lassen, stehen erfahrene Trainer zur Verfügung. An den thermisch nicht ganz so guten Sonntagen stehen S1-interne Herausforderungen wie zB ein Ziellandungsbewerb am Plan. 

Natürlich kann man sich auch auf eigene Faust im Segelfliegen verbessern, aber mit dieser Struktur, der Hilfe der Gruppe und Trainer kommt man schneller vorwärts und wird mitgenommen den nächsten Schritt zu tun.

11 Jul 2017

S1 Silber C

S1 Silber C

Sandra Brandstetter nutzte das Hammerwetter in Aigen optimal aus und erflog nach ein paar Trainingsflügen im Gebirge ihre letzte Bedingung für das Silber C.

Ihre 50Km Strecke führte sie von Aigen nach Radstatt und wieder retour – herzliche Gratulation zu diesem Erfolg und viele weitere schöne Streckenflüge